Latenter Rassismus

2
Votes
Vote

Trotz exzellenten Deutschkenntnissen, überragendem Allgemeinwissen und sehr gut ausgeprägten kognitiven Fähigkeiten, werden viele junge ''Migranten'', die hier geboren wurden, in eine gewisses Schema gepackt. Auch in unserer Stadt. Ich möchte dass man nun anfängt ''uns'' als Kinder dieser Stadt und Kinder unserer Bezirke zu sehen. Wir untereinander, die eine gewisse Vernunft besitzen, haben schon lange die Identitätskrisen die wir in uns hatten ausgefochten und für uns als Minderheit, egal welcher Rasse, Kultur, Nation oder Religion wir auch angehören, haben eingesehen dass wir hier alle 1 sind. Wir möchten aber nun das wir alle, auch mit den ''wirklichen'' Deutschen 1 werden. Es braucht mehr Aufklärung und Erklärung zu uns, unseren Kulturen, Völkern und Religionen von Fachleuten und nicht von Idioten die das was sie irgendwann mal mitgekriegt haben bei irgendeiner Trash-TV Show auch noch komplett unreflektiert und unfundiert weitergeben ohne wirklich nachzudenken. Ich appelliere nun an euch, und an uns. Nur gemeinsam kann man diesem Hass und dem unterschwelligen Rassismus endlich besiegen. Ich nenne nun auch direkt ein Beispiel aus meinem Leben. Oft waren Leute schockiert darüber wie ich mich formuliere, als ob es unnatürlich wäre, das ich größtenteils auf Umgangssprache verzichte und sehr selten mit Anglizismen spreche. Oftmals habe ich folgende Sachen gehört: Sie sprechen für einen Migranten  aber sehr gutes Deutsch./ Also bei Ihrer Optik hätte ich solch einen feinen Umgang mit der Sprache nicht erwartet./Wow, ihr deutsch ist ja einwandfrei. Anfangs klingt das ganz nett gemeint, doch dahinter verbirgt sich nichts anderes als schlummernder latenter Rassismus und das muss uns allen klar werden.

In diesem Sinne. Peace and Lovés.


Guest shared this idea  ·  2021-11-11  ·  Schule / Ausbildung / Studium  ·  Vorschlag